Zweckfeuer

Zweckfeuer

Informationen rund um das Zweckfeuer & das dafür vorgesehene Meldeformular

Im letzten Jahr waren Tirol weit eine Reihe von Wald- und Wiesenbrände durch das Abbrennen von Schwendmaterial auf Almflächen bzw. Asthäufen im Wald zu verzeichnen. Die Missachtung der gesetzlichen Bestimmungen führen zu empfindlichen Verwaltungsstrafen, die teilweise enorm hohen Löschkosten können unter bestimmten Umständen sogar bis zum wirtschaftlichen Ruin des Verursachers von Waldbränden führen.

Bei der beabsichtigten Anlage eines Feuers im Freien wird dringend angeraten, die gesetzlichen Bestimmungen des Forstgesetzes und des Bundesluftreinhaltegesetzes sowie die bestehenden Meldepflichten einzuhalten.

Die Person welche das Feuer entzunden hat, ist auch für das vollständige Ablöschen verantwortlich. Bei Verhältnissen, die das Ausbreiten eines Brandes begünstigen, insbesondere bei trockener Witterung oder bei windigen Verhältnissen z.B. bei Föhn oder bei stärkerer Thermik, ist gänzlich vom Entzünden von Feuern in der freien Natur Abstand zu nehmen.

 

Meldung eines Zweckfeuers

Zeit und Ort von Zweckfeuern sind in den meisten Anlassfällen der Gemeinde im Vorhinein zu melden. Die rechtlich normierten Bestimmungen zur Anmeldung bzw. Meldung von Feuer im Freien sind im Meldeformular, beschrieben. Die Meldung einiger Zweckfeuer im Freien und das Abbrennen von Schwendmaterial ist zwar gesetzlich nicht explizit normiert, aus präventiven Gründen wird aber dringend ersucht, auch diese Feuer der Gemeinde und der Landeswarnzentrale zu melden.

Das Meldeformular liegt bei Gebrauch in der Gemeinde auf oder ist hier auf der Homepage der Gemeinde online abrufbar unter Formulare

Es gibt zudem die Möglichkeit die Meldung eines Zweckfeuers online durchzuführen. Dafür einfach folgende Seite aufrufen https://portal.tirol.gv.at/XgfWeb/public/formular/formulare.xhtml und nach dem Formular „Meldung eines Zweckfeuers“ suchen.

Achtung: Für die Einmeldung bei der Landeswarnzentrale ist die online abgegebene Datei abzuspeichern und per Mail weiterzuleiten.

Veröffentlicht: 15.04.2021